Heavy Metal in der DDR | Heavy metal in the GDR

Buchveröffentlichung: Heavy Metal in der DDR.
Szene, Akteure, Praktiken
(2018)

Gefördert durch ein Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes sowie eine Druckkostenübernahme der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Die Publikation basiert auf einer Dissertation an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar/Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Link zur Veröffentlichung (Verlagsseite)

Wissenschaftskommunikation / Public Musicology zum Buch

Rezensionen

Für weitere Informationen zu dem Thema werden die vielfältigen Aktivitäten von Hendrik Rosenberg empfohlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.